327174401620570

Smartwatch Auswahl

Welche Smartwatch passt zu mir? Die beste Smartwatch 2022

Warum willst du eine Smartwatch haben? Am ehesten findest du deine Lösung, wenn du dir selbst ein paar Fragen beantwortest:

Soll die Smartwatch den Blick auf das Handy ersetzen und dich beispielsweise beim Autofahren auf eingehende Anrufe oder Nachrichten aufmerksam machen? Dann reicht eine Smartwatch, die die Basisfunktionen bietet und mit deinem Smartphone kompatibel ist.

Willst du die Uhr unterwegs beim Wandern, Trekking oder bei Radtouren zur Tourenplanung nutzen, vielleicht auch für die Navigation? Dann sollte die Smartwatch GPS haben und die entsprechenden Apps unterstützen. Tipp: So ein Gerät macht auch beim Geocaching Spaß!

Inhaltsverzeichnis

Brauchst du eine sportliche Smartwatch

.. die mit dir schwimmen geht, deine Laufrunden direkt in die Fitness-App einspeist und dir beim Radfahren permanent den Puls anzeigt? In diesem Fall brauchst du ein Gerät, das erstens wasserdicht ist und zweitens alle Fitness-Funktionen unterstützt. Sensoren sollten vorhanden sein, um deine Schritte zu zählen und den Puls zu nehmen.

Achte darauf, dass die Smartwatch die Apps unterstützt, mit denen du normalerweise arbeitest. Willst du unterwegs beim Laufen Musik hören und nicht unbedingt dein Smartphone mitnehmen, ist vielleicht eine Uhr mit entsprechend großem Speicher in Verbindung mit Bluetooth-Kopfhörern eine gute Idee.

Zum Schwimmen und Tauchen gibt es übrigens spezielle Modelle, denen auch größere Wassertiefen nichts ausmachen. Smarte Taucheruhren zeigen dir die Wassertiefe an und helfen dir, die Tauchzeit nicht aus den Augen zu verlieren. Für andere Sportarten gibt es ebenfalls die in ihren Funktionen speziell auf den Sport ausgerichteten Uhren. Kennst du die entsprechenden Apps und unterstützt deine Smartwatch diese, kannst du im Prinzip jede smarte Uhr in so eine spezielle Sportuhr umwandeln.

Garmin vívomove Style – stilvolle Hybrid-Smartwatch

298,99 €

Fitbit Charge 5 Aktivitäts-Tracker

118,07 €

Polar Vantage V2 – Premium Multisportuhr

404,94 €

Ein Punkt liegt uns noch besonders am Herzen

Smartwatches sehen aus wie technisches Spielzeug, können inzwischen aber wirklich viel. Vor allem durch die integrierte SIM-Karte und die damit verbundene Telefonfunktion ermöglichen die Geräte auch Menschen, die kein Smartphone mit sich herumtragen (wollen), immer und überall Notrufe absetzen zu können. Das kann die Sicherheit von Kindern und älteren Menschen, Demenzerkrankten und eingeschränkten Menschen signifikant erhöhen und ihren Bewegungsradius erweitern.

Diese Menschen erhalten ein Stück zusätzliche Freiheit und Selbstständigkeit, die Smartwatch verleiht ihnen Sicherheit. Und das ist auch bei Menschen mit (gefährlichen) Störungen der Atmung im Schlaf, den sogenannten Schlafapnoen, sowie Herzproblemen der Fall. Die technische Entwicklung steht hier zwar noch ganz am Anfang.

Aber schon jetzt können Smartwatches zur Überwachung von Sauerstoffsättigung im Blut und zur Aufzeichnung von einfachen Kardiogrammen genutzt werden. Das ersetzt zwar keinen Arzt. Aber die Smartwatch kann im Notfall Alarm schlagen, sodass der Arzt schnell konsultiert werden kann.

Schau dir bei der Wahl deiner Smartwatch also nicht nur Kosten und Design an, sondern achte insbesondere darauf, welche Funktionen und welche Akkulaufzeit die Uhr mitbringt. Sind die Funktionen mit deinem Smartphone nutzbar? Das ist auch innerhalb des Android-Universums nicht immer gegeben.

Inhaltsverzeichnis

Apple Watch: watchOS 3 Handbuch

Auf den ersten Blick ist es nur eine Uhr, jedoch verbergen sich in diesem kleinen und unauffälligen Gerät mannigfaltige Funktionen.

19,95 €

Super Produkt

Smartwatch, AGPTEK 1,3 Zoll

Runde Armbanduhr mit personalisiertem Bildschirm, Musiksteuerung, Herzfrequenz, Schrittzähler, Kalorien, usw.

42,99 €

Super Produkt

Bewerte diesen Artikel

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Das könnte dich interessieren…

Das kann eine Smartwatch

Anbieter im Vergleich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code